Deutsche Meisterschaft der Junioren im Segelflug in Marpingen

Im saarländischen Marpingen – Leistungszentrum für Segelflug und Stützpunkt der Sportsoldaten im Segelflug – wird vom 31. Juli bis 12. August die Deutsche Meisterschaft der Junioren in der Club- und Standardklasse im Segelflug ausgetragen.DM Grid

Insgesamt 70 Piloten im Alter bis 25 Jahre kämpfen an zwölf Wertungstagen um den Titel des Deutschen Meisters.

Ziel der Piloten ist es, eine von der Wettbewerbsleitung vorgegebene Strecke in möglichst kurzer Zeit zu umrunden. Je nach Schnittgeschwindigkeit werden bis zu 1000 Punkte pro Wertungstag vergeben. Deutscher Meister bzw. Deutsche Meisterin, wird der Pilot/ die Pilotin mit der in Summe höchsten Punktzahl. Die Strecken variieren dabei wetterabhängig meist zwischen 100 und 500 km. (An Regentagen wird neutralisiert und alle Wettbewerbsteilnehmer bleiben am Boden).

In den vergangenen drei Tagen konnte aufgrund des schlechten Wetters leider nur einmal geflogen werden. Clemens Pape aus dem FSV Unterjesingen belegte am bisher einzigen Wertungstag in der Club Klasse mit unserer LS4b den 23. Platz mit 623 Punkten (Wertung). Damit hält er sich trotz Außenlandung auf dem Flugplatz Essweiler weiterhin alle Chancen für eine gute Platzierung offen. Nur 14 von 38 Piloten schafften es wieder nach Marpingen, der Rest landete kontrolliert auf nahe gelegenen Flugplätzen, Wiesen oder Äckern.

Auch Chris Hiller vom FSV Herrenberg – unserem Nachbarverein auf dem Flugplatz in Poltringen – fliegt auf der DM und belegte am 1. Wertungstag in der Standardklasse den 18. Platz mit 690 Punkten. Wir sind gespannt auf seine Flüge und wünschen ihm viel Erfolg! Einige tolle Videos veröffentlicht er auf seinem Blog soaring-tv und auf seinem Youtube-Kanal.

18 Flieger im Pulk

Den nächsten Wertungstag wird es mit großer Wahrscheinlichkeit morgen, am 05.08. geben. Die Prognosen für das Wochenende sehen ebenfalls sehr gut aus. Es erwarten uns spannende Luftrennen, die auf der Seite des Ausrichters im Live-Ticker verfolgt werden können. Darüber hinaus können die Flüge von Clemens live auf der Tracking-Seite Skylines.aero angeschaut werden.

Marpingen_Live