Ausbildung

Der FSV Unterjesingen ist zertifizierter Ausbildungsbetrieb im Segelflug.

Zusätzlich kannst du bei uns eine Klassenberechtigung TMG (Touring Motor Glider) für den Motorsegler machen.

 


1

Dank des großen Engagements unserer exzellent ausgebildeten Fluglehrer, bieten wir Dir im FSV Unterjesingen eine kostengünstige Ausbildung auf höchstem Niveau.
Da unsere Ausbilder ehrenamtlich arbeiten, ist der Ausbildungsbetrieb auf das Wochenende beschränkt.

2

Als Segelflieger sind wir natürlich an das Wetter gebunden. Deshalb fliegen wir nicht das ganze Jahr über, sondern nur von etwa Mitte März bis Mitte Oktober. Flugbetrieb findet ab dem 1. Mai bis zum 1.September immer Samstags, ab 13 Uhr und Sonntags, ab 9 Uhr statt. Ansonsten sind wir Samstags ab 13 Uhr und Sonntag 10 Uhr auf dem Flugplatz in Poltringen am fliegen.

3

In der Segelflug- sowie Motorsegelflugausbildung können wir auf einen hervorragenden Flugzeugpark zurückgreifen. Bis zum ersten Alleinflug wirst du, zusammen mit dem Fluglehrer, auf unserer ASK 21 das Segelfliegen lernen.

4

Ohne Theorie geht nichts – In Kooperation mit den Vereinen FSV Tübingen, FSV HerrenbergFSV Rottenburg-Horb und dem FSV Mössingen (THURM-Gemeinschaft) bieten wir eine Theorie-Ausbildung an. Diese findet in den Wintermonaten statt.

5

Auch nach dem Scheinerhalt setzt der FSV Unterjesingen auf eine sicherheitsbewusste Ausbildung im Streckenflug.
Mit Workshops und individuellem Streckenflugtraining bereiten wir Dich auf die ersten Überlandflüge vor.

SEGELFLIEGEN



Allgemeine Infos

  • gesamte Ausbildungsdauer: etwa 2 Jahre
  • Ausbildungsdauer bis zum Alleinflug: etwa 60-80 Starts (entspricht etwa einer Saison)
  • Mindestalter für Ausbildungsbeginn: 14 Jahre (mit Sondergenehmigung auch vorher
  • Mindestalter für Scheinerhalt: 16 Jahre

Kosten

Für nur 300 € kann man beim FSV Unterjesingen eine Segelflugausbildung bis zum 1. Alleinflug machen.
Gerne beantworten wir dir deine Fragen hierzu persönlich. Schicke uns einfach eine Nachricht und wir melden uns bei dir.

Ausbildung

Am Anfang der Ausbildung steht die Eingewöhnung an das Fliegen, das für viele ein komplett neues, aufregendes und begeisterndes Gefühl sein wird.

Fortan werden dir immer mehr Aufgaben, bis hin zur alleinigen Kontrolle über das Flugzeug übergeben.
Unsere ehrenamtlichen Fluglehrer üben mit dir, damit du in allen Situationen in der Lage bist das Flugzeug zu beherrschen.

Der erste Abschnitt deiner Ausbildung bis zum ersten Alleinflug dauert etwa 1 Jahr, insofern du regelmäßig am Flugbetrieb teilnimmst.

Der erste Alleinflug ist das Highlight deiner jungen fliegerischen Karriere. Du darfst das erste mal ganz alleine abheben! Der Fluglehrer beobachtet dich dabei vom Platz aus und steht in Funkkontakt mit dir. Deshalb ist es beim Segelfliegen möglich (auch ohne Schein) im Alter von 14 Jahren alleine zu fliegen!

Grundausbildung: praktische und theoretische Ausbildung im Segelflug, Windenbetrieb und F-Schlepp
Angebote: wöchentliche Schulung, THURM-Lager/Theorieschulung, Fluglager

Alleinflüge

Vorerst darfst du sie mit unserem Schulungsdoppelsitzer ASK 21 durchführen.

Nach circa 10-15 Starts wirst du dann auf den Einsitzer ASK23 umgeschult.

Theorie

Ohne Grundwissen geht nichts.
Deshalb ist es notwendig, dass du eine theoretische Prüfung ablegst.
Das sollte dich nicht abschrecken. Die theoretische Prüfung ist für jeden machbar!

Der FSV Unterjesingen und die umliegenden Vereine bieten dir deshalb einen Theoriekurs an. Dieser findet jeden Winter an einigen Wochenenden statt.
Die folgen 9 Fächer werden dabei unterrichtet:

    •  Luftrecht
    • Menschliches Leitsungsvermögen
    • Meteorologie
    • Kommunikation
    • Grundlagen des Fliegens
    • Betriebsverfahren
    • Flugleitung und Flugplanung
    • Allgemeine Luftfahrzeugkunde
    • Navigation

Scheinerhalt

Hast du genügend Erfahrung gesammelt und die Theorieprüfung bestanden, kannst du die praktische Prüfung im Segelflug ablegen. Danach ist deine Grundausbildung abgeschlossen und du hast einen Segelflugschein.

Streckenflugausbildung

Auch nach dem Scheinerhalt unterstützt der FSV Unterjesingen dich bei deiner fliegerischen Entwicklung.

Eine individuelle Streckenflug-Ausbildung soll dich optimal an den Streckenflug heranführen.

Ziel: Strategien und Methodik zur Optimierungdes Strecken-Segelfluges mit Vorbereitung und Debriefing
Angebote: Streckenflüge im Doppelsitzer mit erfahrenen Piloten, Workshops, Exkursion Fuentemilanos (Spanien), Wettbewerbe

MOTORSEGLER


Allgemeine Infos

  • Die TMG-Berchtigung ist eine Scheinerweiterung des SPL, LAPL(S), PPL(A) oder LAPL(A)
  • Ausbildungsdauer bis zum Alleinflug: Im Motorsegler kannst du schon nach 4 Stunden Flugzeit alleine fliegen
  • Mindestalter für Ausbildungsbeginn: 16 Jahre
  • Mindestalter für die Eintragung in die Lizenz: 17 Jahre

Kosten

Der Motorflug ist natürlich aufgrund des Motors teurer als das Segelfliegen. Für die Berechtigung, einen Motorsegler zu fliegen, kannst du mit etwa 1000€ rechnen. Im Vergleich zum „großen“ PPL(A) ist das aber immer noch eine Kostenersparnis von etwa 6000€.

Ausbildung

Zu Beginn der Ausbildung nimmt vorerst noch einer unserer sehr erfahrenen Fluglehrer neben dir Platz. Er wird dir zeigen, wie du den Motorsegler richtig kontrollierst und mit Notsituationen richtig umgehst. Wenn du dann einige Erfahrung gesammelt hast, wird er dich zuerst ein paar Platzrunden alleine fliegen lassen, später folgt dann auch ein Überlandflug von mindestens 150km, welchen du ganz eigenständig absolvieren wirst.

Theorie

Ohne Grundwissen geht auch im Motorflug nichts.
Glücklicher weise handelt es sich bei der TMG-Brechtigung nur um eine Erweiterung des bereits bestehenden Segelflug- bzw. Motorflugscheins. Deshalb ist dafür keine gesonderte Theorieprüfung notwendig. Allerdings wird dir der Prüfer gegebenenfalls während der praktischen Prüfung einige Fragen bezüglich der neuen Technik stellen.

Scheinerhalt

Hast du die nötige Erfahrung und die geforderte Mindestanzahl an Flugstunden erreicht, kannst du die praktische Prüfung ablegen. Danach bist du berechtigt, Motorsegler eigenständig zu fliegen.


Motorseglerschein